AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragspartner

Die AGB gelten für die gesamten Geschäftsbeziehungen zwischen Lieferanten, Firmen und private Kunden (nachfolgend: Kunde/n) die mit der Firma Gadau in geschäftlicher Beziehung stehen. Hiermit wird zugleich Einkaufs- und Auftragsbedingungen unserer Kunden, auch im Voraus für alle künftigen Geschäfte, ausdrücklich widersprochen, es sei denn, dass sie zwischen der Firma Gadau und dem Kunden vorher schriftlich vereinbart worden sind. Alle Vereinbarungen, die zwischen der Firma Gadau und dem Kunden im Zusammenhang mit Verträgen, Kaufverträgen getroffen werden, sind in den AGB und dem Kaufvertrag schriftlich niedergelegt

Vertragsschluss

Die Vertragssprache ist deutsch. Sämtliche Angebote sind freibleibend in Bezug auf technische Änderungen sowie sonstige Änderungen, wie etwa in der Form, Farbe und / oder im Gewicht des Produkts. Unsere Angebote richten sich an private Käufer, Firmen, Gewerbetreibende, Freiberufler, Vereine, Behörden, Schulen und Universitäten sowie alle anderen öffentlichen Einrichtungen innerhalb Deutschlands.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog, der zur Abgabe eines Angebots auffordert. Nach Eingabe der persönlichen Daten durch den Kunden und durch Anklicken des Buttons “jetzt kaufen“ im abschließenden Schritt des Bestellprozesses gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung (Angebot auf Abschluss eines Vertrags) über die im Warenkorb enthaltenen Waren/Dienstleistungen ab.

Eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung Seitens der Firma Gadau folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung.

Die Annahme des Kaufvertrages hängt von der Firma Gadau ab und kommt erst mit unserer Auftragsbestätigung (Annahme des Angebots) per Email, Telefon oder Lieferung der Waren zustande.

Preisgestaltung

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. In den auf der Webseite angegebenen Preisen ist die gesetzlich

vorgeschriebene Mehrwertsteuer enthalten. Sofern nicht anders beschrieben, verstehen sich die angegebenen Preise für

jeweils ein Stück. In den Abbildungen verwandtes Dekorationsmaterial ist im Preis nicht enthalten.

Kosten für Versand, Verpackung und Versicherung trägt der Kunde. Versandweg und -mittel sind, wenn nicht anders in der

jeweiligen Bestellung vereinbart, der Wahl von Firma Gadau überlassen. Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des

Kunden auch bei „Freisendungen“; Transportversicherungen werden von der Firma Gadau auf Kosten des Kunden

veranlasst, sofern die Parteien hierüber keine andere Vereinbarung getroffen haben. Die voraussichtliche Lieferzeit ist der

Auftragsbestätigung zu entnehmen.

3. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen eines Monats ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt einen Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Firma Gadau, Waldring 15, 39340 Haldensleben; Tel: 0157 88 28 58 63; Email: info@digibuy.eu) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss-/Erlöschensgründe

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

− zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde; zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;

− zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

4. Lieferung/Versandrückläufer

4.1 Die Lieferung erfolgt zu den im Angebot ausgewiesenen Versandkosten und Terminen. Soweit im Angebot zur Berechnung einer angegebenen Lieferfrist auf den Eingang der Zahlung des Käufers bei uns abgestellt wird, hat der Käufer zur Berechnung der tatsächlichen Lieferfrist ab dem Zeitpunkt der Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut zur angegebenen Lieferfrist die übliche Bearbeitungszeit für eine Überweisung von einem Bankgeschäftstag hinzuzurechnen.

4.2 Bei der Lieferung "per Nachnahme" werden zusätzlich die im Angebot ausgewiesenen separaten Nachnahmegebühren erhoben. Zusätzlich zu den erhöhten Versandkosten kann vom Paketzusteller ein Übermittlungsentgelt erhoben werden, welches z.B. bei DHL aktuell EUR 6,00 beträgt. Es gelten die jeweiligen Preislisten der Transportunternehmen, die sie bei diesen erfragen können. Die Erhebung dieses Übermittlungsentgelts erfolgt durch das jeweilige Transportunternehmen und wird auf der Warenrechnung von uns nicht ausgewiesen.

4.3 Wenn eine an den Käufer von uns versandte Warensendung an uns mit dem Vermerk "unzustellbar" zurückkommt, gleich aus welchem Grund, informieren wir den Käufer per E-Mail und bitten um Mitteilung der korrekten Lieferadresse an der ein Empfang der Lieferung sichergestellt ist. Erfolgt innerhalb von 14 Tagen nach Versendung der E-Mail keine Rückmeldung oder kommt eine Ware bei einem zweiten Zustellversuch als "unzustellbar" zurück, treten wir vom Kaufvertrag zurück, erstatten den vom Käufer an uns gezahlten Kaufpreis und geben die Ware wieder in den freien Verkauf.

5. Gefahrübergang

5.1 Mit der Übergabe der Ware an den Käufer geht die Gefahr auf den Käufer über. Verzögert sich die Lieferung aus vom Käufer zu vertretenden Gründen, so geht die Gefahr auf den Käufer über, wenn er mit der Annahme in Verzug gerät.

5.2 Ist der Käufer kein Verbraucher (Definition siehe oben unter 1.2) geht die Gefahr bereits mit Übergabe der Waren an die den Transport durchführende Person auf den Käufer über.

6. Preise, Zahlungsbedingungen, Rechnung, MwSt.-Ausweis, Differenzbesteuerung

6.1 Die als Kaufpreise angeführten Beträge verstehen sich ausnahmslos als Endpreise und beinhalten sämtliche Preisbestandteile einschließlich anfallender Steuern (insbesondere inkl. MwSt). Die Kosten für Verpackung und Versand sind der jeweiligen Artikelbeschreibung zu entnehmen.

6.2 Es gelten im Angebot aufgeführte Zahlungsbedingungen.

6.3 Mit Ihrem Gebot erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie Rechnungen/Gutschriften ausschließlich in elektronischer Form erhalten.

6.4 Transaktionen mit gebrauchten und wiederaufbereiteten Geräten unterliegen der Differenzbesteuerung nach §25a UStG, weshalb unsere Rechnung beim Verkauf gebrauchter Geräte auch die Klarstellung "Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung" enthält. Ein gesonderter Ausweis der Umsatzsteuer für den gebrauchten oder wiederaufbereiteten Gegenstand ist nicht zulässig. Soweit ausdrücklich im Angebotstext vermerkt, wird für Neuware und Sonderposten die Mehrwertsteuer in der in Deutschland geltenden Höhe gesondert ausgewiesen.

7. Servicehotline für Fragen/Erklärungen zum geschlossenen Vertrag

Eine Hotline für alle Fragen/Erklärungen zu dem mit uns geschlossenen Vertrag, insbesondere auch zu Gewährleistungsrechten, steht Ihnen unter der Tel. 0157 88 28 58 63 von Mo. bis Fr./11-18 Uhr zur Verfügung.

8. Gewährleistung

Für die Ansprüche des Käufers gegen uns wegen Mängeln gelten die gesetzlichen Bestimmungen zur Mängelhaftung. Soweit es sich bei der verkauften Sache um eine gebrauchte Sache handelt, verjähren die Ansprüche des Käufers innerhalb von 12 Monaten ab Ablieferung der Sache. Die in Ziffer 10.1 bezeichneten Schadensersatzansprüche des Käufers bleiben, ebenso wie eine etwaige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, von dieser Regelung ausgenommen.

9. Verbraucherinformationen

Vertragstext Sprache/Speicherung

9.1 Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

9.2 Wir speichern den Vertragstext nach Vertragsschluss nicht und der Vertragstext ist dem Käufer auch nicht zugänglich. Der Vertragstext wird jedoch von eBay als Webseite nach dem Vertragsschluss gespeichert und ist auf der Website von eBay unter der jeweiligen Artikelnummer abrufbar. Über die Druckfunktion seines Browsers kann der Käufer die Website mit dem Vertragstext ausdrucken. Nach Vertragsschluss erhält der Käufer eine automatisierte E-Mail mit weiteren Informationen zur Abwicklung des Vertrages. Der Käufer kann den Vertragstext auch abspeichern, indem er die entsprechende Webseite mit Hilfe der Speicherfunktion (z.B. über einen Klick auf die rechte Maustaste) auf seinem Computer abspeichert. Wir haben keinen Einfluss auf die Dauer der Speicherung der Vertragstexte auf der eBay-Website. Gem. § 3 Nr.12 der Ebay-AGB ist jeder Nutzer vielmehr selbst dafür verantwortlich, mittels der eBay-Dienste einsehbare und von eBay gespeicherte Informationen, die zu Zwecken der Beweissicherung, Buchführung oder zu anderen Zwecken benötigt werden, auf einem von eBay unabhängigen Speichermedium zu archivieren.

Eingabefehler

Eingabefehler müssen vom Käufer vor der endgültigen Abgabe eines Gebotes durch Überprüfung des beabsichtigten Gebotes erkannt werden und können ggf. durch Drücken des "Zurück"-Buttons im Browser korrigiert werden. Informationen zur Zahlung, Lieferung und Erfüllung kann der Käufer dem Angebot entnehmen.

Abwicklung/Zahlung/Reklamationen

Zur Abwicklung des Vertrages hält der Käufer nach Vertragsschluss eine E-Mail mit weiteren Informationen. Etwaige Reklamationen und/oder Gewährleistungsansprüche können unter den angegebenen Kontaktdaten von uns vorgebracht werden.

10. Haftung

10.1 Wir haften unbeschränkt für durch uns, unsere Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, bei arglistigem Verschweigen von Mängeln, bei Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

10.2 Für sonstige Schäden haften wir nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalspflicht) und sofern die Schäden aufgrund der vertraglichen Verwendung der Leistungen typisch und vorhersehbar sind. Eine etwaige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Eine über das Vorstehende hinausgehende Haftung von uns ist ausgeschlossen.

11. Datenschutzerklärung

I. Verantwortlicher

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze ist die: Firma Gadau, Waldring 15, 39340 Haldensleben, Tel: 0157 88 28 58 63, E-Mail: info@digibuy.eu

Den Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen erreichen Sie unter:

Firma Gadau, Datenschutzbeauftragter, , 39340 Haldensleben, E-Mail: datenschutz@siloah.eu

II. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Bestellabwicklung

Zur Abwicklung Ihrer Bestellung werden uns von eBay Ihre personenbezogenen Daten (nachfolgend auch "Daten") übermittelt. Dabei handelt es sich z.B. um Ihren Namen, Kundennummer, E-Mail-Adresse, Kontakt-, Versand- und Rechnungsinformationen oder andere Informationen, die erforderlich sind, um die Zuverlässigkeit und Sicherheit der Transaktion zu fördern. Über die Erhebung und Speicherung Ihrer Daten, sowie Art und Zweck von deren Verwendung, einschließlich der Übermittlung an uns als Ihren Vertragspartner, wurden Sie von eBay in der von eBay bereitgestellten Datenschutzerklärung informiert. Diese können Sie hier abrufen: https://pages.ebay.de/help/policies/privacy-policy.html

Im Rahmen der Zahlungsabwicklung erhalten wir zudem personenbezogene Daten von PayPal, PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"). Über die Erhebung und Speicherung Ihrer Daten, sowie Art und Zweck von deren Verwendung, einschließlich der Übermittlung dieser Daten an uns als Ihrem Vertragspartner, wurden Sie von PayPal in deren Datenschutzerklärung informiert. Diese können Sie hier abrufen: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Darüber hinaus erheben wir keine weiteren Daten von Ihnen, soweit dies in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich geregelt ist. Die von eBay und PayPal an uns übermittelten Daten werden von uns gespeichert. Zweck der Speicherung und Verarbeitung ist die Abwicklung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages, insbesondere nutzen wir die Daten, um Ihren Kauf zu bearbeiten und abzuwickeln; um Sie als unseren Vertragspartner zu identifizieren; um Ihnen eine Rechnung stellen zu können, um Ihre Zahlung an uns abzuwickeln, um u.U. etwaige Haftungs- und/oder Zahlungsansprüche gegen Sie geltend zu machen und um mit Ihnen zu korrespondieren. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informieren wir hierüber nachfolgend.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist gem. Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO die Abwicklung des zwischen uns geschlossenen Vertrages zu den vorgenannten Zwecken. Wie erheben, speichern und verarbeiten Daten nur soweit dies zu diesem Zweck erforderlich ist.

Dauer der Speicherung

Die von eBay und PayPal erhobenen und an uns für die Abwicklung Ihrer Bestellung übermittelten Daten werden bis zum Wegfall des Zwecks von uns gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir gem. Artikel 6 Abs. 1 lit. c DSGVO aufgrund von gesetzlichen, insb. steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder aber Sie uns für eine darüber hinausgehende Speicherung gem. Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO Ihre Einwilligung erteilt haben. Informationen zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch eBay und PayPal können Sie den jeweiligen, oben stehenden Datenschutzerklärungen von eBay und PayPal entnehmen.

III. Rechte der betroffenen Person

Betroffenen, deren personenbezogene Daten (nachfolgend: "Daten" genannt) verarbeitet werden, stehen die folgenden Rechte zu:

Recht auf Auskunft

Auf Ihr Verlangen hin bestätigt Ihnen der Verantwortliche, ob Daten, die Sie betreffen (nachfolgend auch "Daten"), von uns verarbeitet werden. Nehmen wir eine Verarbeitung vor, können Sie über folgende Informationen Auskunft verlangen: (1) Die Kategorien von Daten, welche verarbeitet werden; (2) Die Zwecke, zu denen die Daten verarbeitet werden; (3) Die Empfänger/die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden; (3) Die geplante Dauer der Speicherung der Daten oder wenigstens, falls konkrete Angaben dazu nicht möglich sind, die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer; (3) Das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; (4) Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden; (5) Das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde; (6) Das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und Informationen über die involvierte Logik sowie die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung. (7) Inwieweit die Daten in ein Drittland übermittelt werden, sowie über Garantien gem. Art. 46 DSGVO.

Berichtigungsrecht

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten verlangen wenn, (1) Sie die Richtigkeit der Daten für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen; (2) Die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der Daten verlangen; (3) Der Verantwortliche die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder (4) Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen. Wurde die Verarbeitung der Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten - von ihrer Speicherung abgesehen - nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Zudem werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Löschung

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Daten unverzüglich gelöscht werden, in folgenden Fällen: (1) Die Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig; (2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung; (3) Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch ein; (4) Die Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet; (5) Die Löschung der Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach erforderlich, der Verantwortliche unterliegt; (6) Die Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben. Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist (1) Zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information; (2) Zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde; (3) Zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Unterrichtung/Datenübertragbarkeit/keine automatisierte Entscheidung

Haben Sie das vorstehende Recht gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Sie sind über diese Empfänger zu unterrichten. Sie haben das Recht, die Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln. Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung, inkl. Profiling, beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung der Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden die Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Recht auf Widerruf der Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Ihnen steht das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

12. Schlussbestimmungen

12.1 Auf das Vertragsverhältnis zwischen uns und dem Käufer sowie auf diese Geschäftsbedingungen findet das Recht der BRD Anwendung. Sofern der Käufer Verbraucher ist, bleiben die nach dem Recht des Aufenthaltslandes des Käufers zu Gunsten des Verbrauchers bestehenden geltenden gesetzlichen Regelungen und Rechte von dieser Vereinbarung unberührt. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.

12.2 Die EK stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die Sie (mit allen erforderlichen Informationen) über diesen Link finden: www.ec.europa.eu/consumers/odr. Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen.

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien/Akkus oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien/Akkus enthalten, sind wir als Händler gemäß des Gesetzes über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Batterien/Akkumulatoren (BattG) verpflichtet, Sie als Verbraucher auf folgendes hinzuweisen:

Sie sind gesetzlich verpflichtet, Batterien/Akkus zurückzugeben. Sie können diese an uns zurücksenden, in einer kommunalen Sammelstelle oder auch im Handel zurückgeben. Unsere Adresse: Bitte siehe oben

Schadstoffhaltige Batterien sind mit unten dargestellten Zeichen, bestehend aus einer durchgestrichenen Mülltonne und dem chemischen Symbol (Cd, Hg oder Pb) des für die Einstufung als schadstoffhaltig ausschlaggebenden Schwermetalls versehen. Altbatterien können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder Ihre Gesundheit schädigen können. Batterien enthalten aber auch wichtige Rohstoffe wie z.B. Eisen, Zink, oder Nickel und können verwertet werden.

Das Zeichen mit der durchgekreuzten Mülltonne bedeutet, dass Sie Batterien/Akkus nicht im Hausmüll entsorgen dürfen. In der Nähe zu diesem Zeichen finden Sie zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender Bedeutung:

Pb: Batterie enthält Blei

Cd: Batterie enthält Cadmium

Hg: Batterie enthält Quecksilber

Weitere Hinweise zur Batterieverordnung erhalten Sie beim BMU.